uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Sportlich begeistert am Neuen Palais – das Campus Festival 2019

Auf dem Campus Festival 2019. Foto: Julia Schoenberner.

Auf dem Campus Festival 2019. Foto: Julia Schoenberner.

Vom Arbeitsplatz auf den Sportplatz zog es Studierende wie Beschäftigte der Universität zum Campus Festival 2019. Ca. 1.500 Aktive kamen am 23. Mai auf dem Sportgelände am Neuen Palais zusammen, darunter auch viele Gäste aus Potsdam und der Umgebung. Schnupperkurse in Trendsportarten, Mannschaftsspiele und ein Hindernisparcours sorgten für Spaß bei gemeinsamer Bewegung. Viele studentische Initiativen, der Career Service und der Steuerkreis Gesundheit nutzten die Gelegenheit, um in lockerer Atmosphäre über ihre Angebote zu informieren. Am Abend stieg eine unterhaltsame Bühnenshow mit Akrobatik, Tanz und viel Musik.

Vom klassischen Bogenschießen bis zum trendigen Hoop for Fun mit dem Reifen reichte das Fitnessangebot des Zentrums für Hochschulsport. Mannschaftsstärke war dann beim Mini-Fußballturnier gefragt, bei dem Studierende und ihre Professoren gemeinsam kickten. „Wie groß das in den letzten Jahren geworden ist, richtig toll“, sagte ein Stammgast.

Am Rande des Spielfeldes hatte das Gesundheitsmanagement der Universität sein Zelt aufgeschlagen, um über gesunde Ernährung, geistige Fitness und Stressbewältigung zu informieren. Am „Knetpunkt“ konnten die Besucher eine Massage genießen und sich anschließend rund um die Bühne mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. „Ich liebe diese Veranstaltung“, sagte einer der Veranstaltungspartner über das Campus Festival. „Genau die richtige Mischung zwischen entspannt und professionell.“

Der AStA präsentierte studentische Initiativen, die mehr Farbe in den Uni-Alltag bringen wollen. Auch der Career Service und die Potsdam Graduate School waren vor Ort und gaben Tipps zur beruflichen Orientierung und zur akademischen Laufbahn. Die zahlreich vertretenen Initiativen an der UP freuten sich über die Gelegenheit zum Austausch mit den Besuchern – zu denen nicht zuletzt Uni-Präsident Prof. Oliver Günther und der Kanzler der Hochschule Karsten Gerlof zählten.

Am Abend trafen sich alle an der Bühne zur Musik- und Akrobatikshow. Höhepunkt war das Konzert von „Ponte Pilas“ aus Berlin, die mit kraftvollen Songs und einer energiegeladenen Mischung aus klassischem und modernem Rock aufwarteten.

Impressionen zur Veranstaltung gibt es auf der Campus-Festival-Seite: www.uni-potsdam.de/campusfestival

Text: Antje Horn-Conrad/Julia Schoenberner
Online gestellt: Matthias Zimmermann
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde