uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Sommer im Unicamp – Ferienprogramm für Kinder von Beschäftigten und Studierenden

Kinderschminken beim Unicamp 2018 des Koordinationsbüros für Chancengleichheit. Foto: Thomas Roese.

Das Unicamp des Koordinationsbüros für Chancengleichheit bietet ein vielfältiges Programm. Foto: Thomas Roese.

Baden, basteln, musizieren – im Unicamp des Koordinationsbüros für Chancengleichheit können 150 Kinder von Hochschulangehörigen im Sommer drei erlebnisreiche Ferienwochen verbringen. Vom 24. Juni bis 12. Juli werden in Kooperation mit dem KIEZ Inselparadies e.V. in Petzow und dem pme Familienservice drei einwöchige Programme angeboten.

Unter dem Motto: „Reif für die Insel?! Unicamp mal anders!“ erwartet die Kinder vom 24. bis zum 28. Juni im KIEZ Inselparadies Petzow ein abwechslungsreiches Programm. Strand- und Badespaß, sportliche Aktivtäten, Bastelangebote und kleine Ausflüge in die Umgebung machen jeden einzelnen Tag zu einem tollen Ferienerlebnis. Ein Shuttlebus bringt die Kinder täglich vom Koordinationsbüro auf dem Campus Am Neuen Palais (Haus 6) zum Inselparadies und wieder zurück. In der zweiten Woche, vom 1. bis zum 5. Juli, dreht sich auf dem Gelände des Koordinationsbüros für Chancengleichheit alles um Musik und Bewegung, wenn es heißt „Das klingt FUNtastisch! Laute Töne, leise Klänge im Unicamp 2019“. In Woche drei, vom 8. bis 12. Juli,  geht es dann wieder ins Inselparadies in Petzow. Der Shuttleservice verkehrt wie in der ersten Woche täglich zwischen Inselparadies und Neuem Palais.
Eltern können ihre Kinder für jede der drei Ferienwochen separat anmelden. Pro Woche gibt es 50 Plätze. Das Programm richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren und läuft von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr. Studierende zahlen für ihre Kinder 65 Euro und Beschäftigte der Hochschule 85 Euro pro Woche. Im Teilnahmebeitrag sind Betreuung, Aktionen, Verpflegung sowie der Bustransfer enthalten. In der ersten und dritten Woche erfolgt die Anmeldung über das Koordinationsbüro für Chancengleichheit und in der zweiten Woche über den pme Familienservice.

Anmeldung

Kontakt: Katharina Kutzer
Telefon: 0331 977-4113
E-Mail: katharina.kutzer@uni-potsdam.nomorespam.de
Mehr Informationen: https://www.uni-potsdam.de/de/gleichstellung/foerderung-von-chancengleichheit/unicamp-kinderferienbetreuung.html

Text: Carolin Krafzik
Online gestellt: Carolin Krafzik
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de